Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

What Where Why

Medium: Welches Medium wird verwendet?

Es ist zwingend die genaue/exakte Medienbezeichnung anzugeben!

Benötigt wird die Information über die genaue Konsistenz des Mediums – gasförmig, flüssig, pulverförmig oder grob.
Zudem sind Informationen über die Abrasivität und/oder den Säuregehalt des Mediums ist anzugeben.

HINWEIS! Nach Möglichkeit bei „Sonderfällen“ ein produktspezifisches Datenblatt über die exakten Konzentrationen der einzelnen Inhaltsstoffe
beilegen!

ACHTUNG! Bei der möglichen Vorgabe des korrekten Dichtungswerkstoffs bitte unbedingt alle vorhandenen Parameter berücksichtigen!

Druck: Welche Druckbeständigkeit wird benötigt?

Hierbei ist zwingend der im Prozess verwendete Maximaldruck in bar anzugeben!

ACHTUNG! Der Maximaldruck kann vom kontinuierlich verwendeten Betriebsdruck erheblich abweichen.

HINWEIS! Besonderheiten wie Überdruck und/oder Vakuum sind in jedem Fall anzugeben. Bei Drücken über 6 bar ist BURGMER darüber zu informieren, da die verbaute Dichtung eingeklebt werden muss! Dies führt jedoch dazu, dass ein einfacher Austausch der Dichtung – Ersatzteil – nicht problemlos gegeben ist.

Temperatur: Welche Temperaturbeständigkeit wird benötigt?

Hier ist zwingend die im Prozess verwendete Mindest- und Höchsttemperatur anzugeben.

HINWEIS! Die im Prozess entstehenden Temperaturspitzen – sowohl im Minusbereich, als auch im Plusbereich – können ebenfalls erheblich von dem definierten Standardtemperaturbereich im Prozess abweichen.

Einsatzort: Wo wird unser Produkt eingesetzt/verbaut?

Hierbei ist zwingend der exakte Verwendungszweck und Einsatzort für die BURGMER Armatur anzugeben.

HINWEIS! Es ist unbedingt darauf zu achten, dass tatsächlich alle den Einsatzort betreffenden Besonderheiten, wie z. B. Montagevorgaben und bauseits bedingte Abmessungsreglementierungen, angegeben werden (z. B. Sonderbeschichtungen, Wellenverlängerungen, etc.)!

ACHTUNG! Zwingend die Notwendigkeit von Baumusterprüfung, CE-Kategorie und/oder ATEX-Zonen vorgeben!

Betätigung: Welche Betätigungsart wird benötigt?

Hier ist zwingend die Art der für den Prozess notwendigen Betätigung anzugeben (manuell, pneumatisch, elektrisch).

HINWEIS! Bei der Planung bitte die erforderlichen Losbrechmomente je Klappenausführung – in Bezug auf die Nennweite und Druckanforderung – berücksichtigen.

Abnahmemenge: Welche Stückzahl pro Jahr wird prognostiziert?

Hier ist zwingend – für die Materialdisposition, wie auch für die Lieferzeitenbewertung – die möglichst exakte Stückzahl je Ausführung pro Jahr und auch möglichst die exakten Bestellzyklen anzugeben!

HINWEIS! Es ist zwingend darauf zu achten, dass bei Nichtvorlage dieser Angaben eine optimale Aussage seitens BURGMER zu Verkaufspreis und Lieferzeit nicht gewährleistet ist.

Produktübersicht

Anschrift

BURGMER Apparatebau GmbH
Siegersbusch 23-25
42327 Wuppertal

Kontakt

Fon: +49 202 / 2 78 59 - 0
Fax: +49 202 / 2 78 59 - 99
E-Mail: info@burgmer-armaturen.de

TÜVRheinland Zertifikat