Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Gefahrgutklappe 220 TFA

220 TFA

Einsatzgebiet

Tankfahrzeugbau

Einbausituation

Zwischenarmatur

Medium/Aggregatzustand

Flüssigkeiten, Säuren, Gase

Nennweite

DN 50 – DN 100

Druckbereich

6 bar Betriebsdruck (-20°C bis +200°C)
10 bar Betriebsdruck (-20°C bis +50°C)

Werkstoffe

Ringkörper

DN 50 – P265GH
DN 80 – DN 100 1.0619

Klappenteller

1.4581 / 1.4539 (E-CTFE Beschichtung optional)

Welle

1.4404 / 1.4539

Lagerzapfen

1.4462 / 2.4856

Dichtung medienberührend

PTFE 15% Glasfaseranteil

Elastisches Element

EPDM, MVQ, FKM >130°C

Flanschbohrung

TW-Norm, PN10

Betätigung

Handhebel
pneumatisch angetrieben (doppelt-/ einfachwirkend)

Richtlinie

DIN EN 14432:2006

Handhebel

Gefahrgutklappe 220 TFA Handhebel

DN

A

B

C

D

E

F

G

50 

272 

211

219

106

58

118

39

80 

296,5 

270

219

155

98

137

40

100 

307 

290

219

176

108

147

40

technische Änderungen vorbehalten*

Pneum. Antrieb

Gefahrgutklappe 220 TFA Pneum. Antrieb

DN

A (dw)

B (dw)

C (dw)

H (dw) 

J (dw) 

Antrieb (dw) 

50

240

317

184

106 

58 

142 

39 

86 

80 

DA 120 

80

240

375

184

155 

98 

161 

40 

86 

80 

DA 120 

100

240

395

184

176 

108 

171 

40 

86 

80 

DA 120 

technische Änderungen vorbehalten*

dw = doppeltwirkend

DN

A (ew)

B (ew)

C (ew)

H (ew) 

J (ew) 

Antrieb (ew) 

50

320

317

288

106 

58 

142 

39 

86

80

SR 060

80

357

385

362

155

98 

161 

40 

96

90

SR 090

100

357

405

362

176 

108 

171 

40 

96

90

SR 090

technische Änderungen vorbehalten*

ew = einfachwirkend

 

Anschrift

BURGMER Apparatebau GmbH
Siegersbusch 23-25
42327 Wuppertal

Kontakt

Fon: +49 202 / 2 78 59 - 0
Fax: +49 202 / 2 78 59 - 99
E-Mail: info@burgmer-armaturen.de

TÜVRheinland Zertifikat