Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Historie

1967

macht sich das Ehepaar, Marianne Egle – vormals Burgmer – und Dipl.-Ing. Günter Burgmer im Bereich Endfertigung von Absperrklappen in Solingen, in der Klauberger Straße selbstständig. Schon früh entwickelt sich die Vision eigene, technisch optimierte Absperrklappen unter dem eigenen Namen zu entwickeln und herzustellen.

1976

setzt man diese Vision in die Realität um und gründet die BURGMER Apparatebau GmbH.

1988

erfordert das stetig steigende Auftragsvolumen und das Erreichen der Marktführerschaft für die Erstausstattung von Tank- und Silofahrzeug-Aufliegern den Umzug in eine größere Produktionsstätte, nach Wuppertal-Cronenberg.

1994

bietet sich den Unternehmern die Möglichkeit die Ewald KRAFT Vertriebs- und Apparatebau GmbH, einen langjährigen Wettbewerber der BURGMER GmbH, zu übernehmen und damit weiter zu expandieren. Beide Unternehmen werden von nun an unter zentraler Leitung, jedoch unabhängig voneinander, in deren historisch gewachsenen Kernkompetenzen, weitergeführt.

1996

erfolgt dann die räumliche Zusammenführung beider Unternehmen am heutigen Standort in Wuppertal-Vohwinkel. Die BURGMER GmbH baut die Marktführerschaft europaweit aus und exportiert deren Produkte in die ganze Welt.

2016

wird die alleinige Geschäftsführung der KRAFT GmbH an den gemeinsamen Sohn, Dipl.-Betriebsw. Torsten Burgmer übergeben.

2017

feiert man in Wuppertal das 50-jährige Firmenjubiläum und blickt mit Stolz auf ein halbes Jahrhundert Qualität „Made in Germany“ zurück.
Ebenfalls in 2017 zieht sich die Geschäftsführerin Marianne Egle, nach 50 Jahren erfolgreichen Wirtschaftens wohlverdient aus dem operativen Geschäft zurück und übergibt die Geschäftsführung an den Sohn, Dipl.-Betriebsw. Torsten Burgmer. Dipl.-Ing. Günter Burgmer bleibt weiterhin im aktiven Geschäft der Geschäftsführung der BURGMER Apparatebau GmbH in Wuppertal-Vohwinkel.

2018

Relaunch der Internetpräsenz http://www.burgmer-armaturen.de mit reaktionsfähigem Webdesign, um einen perfekten Informationszugang sowie eine optimale Erreichbarkeit auch vom Smartphone oder Tablet sicherzustellen. 

Anschrift

BURGMER Apparatebau GmbH
Siegersbusch 23-25
42327 Wuppertal

Kontakt

Fon: +49 202 / 2 78 59 - 0
Fax: +49 202 / 2 78 59 - 99
E-Mail: info@burgmer-armaturen.de

TÜVRheinland Zertifikat